18 2017

Portaitbüsten „Wilhelm von Boddien“ und „Franco Stella“

Berlin, 2017

Fertige Büsten in Stuckgips
Porträtfoto Franco Stella
Porträtfoto Wilhelm von Boddien
Arbeitszustand Büsten in Stuckgips
Vorgefrästes Werkstück Stella
Vorgefrästes Werkstück Stella
Vorgefrästes Werkstück von Boddien
Vorgefrästes Werkstück von Boddien
Vorgefrästes Werkstück von Boddien
Arbeitsplatz
Kopierarbeiten an der Büste Stella
Kopierarbeiten an der Büste von Boddien
Besuch des Altmeisters Klimes in der Werkstatt
Fertige Marmorbüste Stella
Fertige Marmorbüste Stella
Fertige Marmorbüste von Boddien
Fertige Marmorbüste von Boddien

Zur Ehrung der Initiatoren des Berliner Schlossprojektes hat der Förderer Herr Dr. Martin zwei Marmorportraits von „Wilhelm von Boddien“ und „Franco Stella“ in Auftrag gegeben. Als Überraschung wurden die Büsten im Schloss Hohenschönhausen im März 2017 eingeweiht.

Die Modelle für die Büsten entstanden nach einem Scan der lebenden Personen und Fotos. Während des Entstehungsprozesses halfen mir Kommentare und Korrekturen von Menschen, die „Wilhelm von Boddien“ und „Franco Stella“ nahestehen, den persönlichen Charakter herauszuarbeiten und den Ausdruck zu verfeinern.

Die Gipsmodelle wurden gescannt und im Bamberg mit CNC-Technologie in Marmor (Thassos aus Griechenland) vorgefräst. Das formgebende Finish erfolgte in meiner Bildhauer-Werkstatt in Berlin.

Die Büsten werden später, wenn das Berliner Schloss fertiggestellt ist, repräsentativ in den Innenräumen ausgestellt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Auftraggeber: Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser GmbH


< zurück